... von Frau zu Frau ...       

                                    

CRANIO SACRALE Impuls Regulation:               

 

... ist eine sanfte Abwandlung der Cranio Sacralen Osteopathie. Sie setzt sich aus den Begriffen

Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen. Zwischen diesen beiden Polen verläuft

die Duralröhre worin die Gehirnflüssigkeit (Liquor) pulsiert. Dieser Liquor hat einen ganz eigenen

Rythmus der sich auf den gesamten Organismus (Knochen, Muskeln, Faszien, Organe, Membrane,

usw.) überträgt und somit ertastbar wird.

Durch diese sanfte Methode können Einschränkungen im Cranio Sacralen System ausgeglichen

und die natürlichen Selbstkorrektur- und Selbstheilungsmechanismen unterstützt werden. Die

negativen, körperlichen und emotionalen Auswirkungen von Stress können somit schwinden, die

Abwehrkräfte gestärkt und die Gesundheit unterstützt werden.

Da diese Methode ganzheitlich wirkt, verhilft sie in einem umfassenden Sinn, zu mehr 

Lebensfreude, Kraft und Stabilität und ebenso zu mehr Selbstbewusstsein.

 

                                            

 

Wofür ist diese Sitzung geeignet? 

  •      zur Gesundheitsförderung
  •      fördert die Entspannung
  •      fördert die Stressreduktion
  •      aktiviert das Immunsystem (Selbstheilungskräfte)
  •      fördert Entschlackung
  •      stärkt das Selbstbewusstsein
  •      erleichtert das Loslassen
  •      unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung
  •      ermöglicht Zugang und Nutzung eigener Ressourcen
  •      fördert Kreativität, Schaffenskraft und Motivation

Weitere Anwendungsmöglichkeiten: 

  •      bei Schlafstörungen oder Zähneknirschen während des Schlafens
  •      Kopfschmerzen
  •      Konzentrationsschwierigkeiten
  •      Rücken- oder Gelenksschmerzen  
  •      Menstruationsbeschwerden
  •      Verdauungsproblemen    
  •      u.v.m.

 

 

 

 

 

 

  

Hinweis: Meine Angebote dienen der Gesundheitsförderung, können jedoch keinen Arzt

                  oder Psychologen ersetzen. Sie sind aber wunderbar mit der Schulmedizin

                  kombinierbar